· 

ElbspürTour - Wortwerke Cafè Diem in Halle/Saale

  • 5. Station auf der Tour
  • 4 Gäste
  • Das rollende Dings
  • Wortwerke Buchhandlung
  • Öffentliche Lesung
  • Reise: 91 KM / 62 Min

Einzellesung, klein, aber toll!

 

Endlich konnte ich in der schönsten Buchhandlung Deutschlands lesen! Das Café Diem in Halle ist in der Tat wunderschön! Nach dem Aufbau und einem tollen Gespräch mit Alexandra zeichnete sich leider das gewohnte öffentliche Lesungsbild ab. Es war genau ein kleines Mädchen mit Mutter und kleinem Bruder da, später gesellte sich noch ein erwachsener Mann hinzu. Das besondere an dieser Lesung war, dass der normale Café-Betrieb weiterlief. Hin und wieder wurde die Lesung durch Gäste unterbrochen, die ihr Paket abholen wollten. Egal, das ist professionelles Arbeiten! 

Das Mädchen bekam also eine Privatlesung und durfte sich am Ende auch noch ein Flupsi-Shirt aussuchen. Glücklich machte sie sich von dannen. Nach anfänglicher Schüchternheit konnte ich sie trotzdem aus der Reserve locken. Je länge die Lesung dauerte, desto mehr machte sie mit. 

Es ist schon verrückt, aber bei nur einem Gast verkaufte ich trotzdem 6 Bücher. 

Die anschließenden Gespräche waren so anregend, dass ich mich viel zu spät auf den Weg nach Schalkau machte und erste völlig fertig gegen 23 Uhr in der Pension ankam. 

 

Ein wahnsinnig aufregender und spannender Tag ging zu Ende.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christin und Nina (Freitag, 12 April 2019 13:17)

    Es war eine sehr schöne Lesung. Meine Tochter erzählt immernoch sehr stolz, dass sie bei der Buchlesung war. Das Lied haben wir noch Tage nach der Lesung auf dem Weg zum Kindergarten oder im Bett gesungen. Tolle Bücher/tolle Geschichten.